Was nutzt eine Camgirl-Akademie

Ziehst du es eventuell in Erwägung mit einer Camgirl-Akademie zu arbeiten dann solltest du dir diesen Beitrag einmal genau durchlesen…

Du überlegst als neues Camgirl mit einer Camgirl-Akademie zu arbeiten um dir professionelle Unterstützung zu holen? Dann solltest du dir diesen Beitrag jetzt einmal ganz genau durchlesen und warum es sich nicht lohnt mit Akademien zu arbeiten. Ich werde ebenfalls den Unterschied einer Camgirl-Akademie zu einer Camgirl-Agentur explizit erläutern.

Was ist das Ziel einer Camgirl-Akademie.

Es existieren aktuell 2 ominöse Camgirl-Akademien die angeblich kostenloses Coaching anbieten. Ich werde diese Namen hier nicht erwähnen. Begebt euch bitte nicht in die Abhängigkeit solcher Akademien. Niemand macht etwas umsonst oder hilft aus Langeweile. Eignet euch das Wissen selber an denn das ist es wirklich wert und ihr lernt noch etwas dazu.:-) Hört bitte auf Euch auf Andere zu verlassen die nur ihren eigenen finanziellen Vorteil sehen. Lest diese Beiträge, probiert es selber aus und es wird funktionieren.

camgirl-akademieNur so erlangt ihr fundiertes Wissen wie ihr Camgirl werden könnt und dieses Wissen kann Euch keiner mehr nehmen. Dann fangt ihr an euer eigenes Geld zu verdienen und was gibt es dann noch schöneres als es auch für sich zu behalten.

Strebt nach materieller Freiheit und glaubt immer an Euch das ihr es schaffen könnt. Ihr werdet gut sein indem was ihr macht. Egal ob es der Camjob ist oder andere Dinge. Verlasst euch voller Selbstvertrauen immer auf euch selbst und eure Fähigkeiten und ihr werdet erfolgreich sein.

 

Eine Akademie hat das Ziel dich als neues Camgirl einfach unter ihre Fittiche zu bekommen. Diese Akademien werben damit,dass sie dir 100%ige Unterstützung zusagen aber in Wirklichkeit können sie auch nichts anderes was du auch alleine hinbekommen könntest.

Warum gehören Akademien zu den schwarzen Schafen der Branche.

Eine Akademie verspricht dir das blaue vom Himmel aber leistet keinen Mehrwert. Sie werben damit das sie nur mit den besten Anbietern zusammenarbeiten aber das ist nur Gerede. Es sind normale Seiten wie alle anderen auch. Registrierst du dich auf den großen Portalen arbeitest du auch schon mit den besten Anbietern zusammen. Dazu benötigst du keine Akademie. So einfach ist das.

Von Akademien kommt nur heisse Luft und sie versprechen dir etwas was die großen Portale von sich aus machen. Z.b. Bewerbung deines Profils. Onpage und Offpage-Werbung. Alles das übernehmen die großen Camportale schon für dich. Da musst du nicht einmal selber etwas tun. Also wozu dann noch eine Akademie?  Es existieren in Deutschland nur ein paar große Webcam Portale wie z.b Mydirtyhobby,Visit-X und Big7. Von den ganzen Nischen-Portalen mal ganz abgesehen. Auf denen kannst du dich natürlich auch selbst anmelden. Das dauert keine 10min.

Die beiden besten Camgirl-Portale sind diese hier. Anmeldung ist kostenlos und verpflichtet zu gar nichts.

Was sind nun aber die Vor-und Nachteile einer Camgirl-Agentur.

Nicht ganz so „dummfrech“ sind Agenturen. Diese versuchen wirklich dir professionelle Unterstützung zu geben,weil sie selber davon profitieren. Bedenke aber hierbei,dass du den größten Teil deines Einkommens auch „abdrücken“ musst. Weil umsonst macht hier nämlich keiner was. Dieser Tatsache musst du dir immer bewusst sein.

Pro – Folgende Vorteile hat eine Agentur: 

  • Einrichtung von Chatprofilen, pflegt diese und lädt entsprechenden Content nach.
  • Gute Agenturen haben zugleich noch professionelle Fotografen zur Erstellung ansprechender Profilfotos.
  • Übernimmt das Marketing und die Werbung für dich ( Instagram,Tik-Tok etc..)
  • Stellt dir eventuell die Hardware wie PC,Webcam usw.
  • Große Agenturen haben ebenfalls Cam-Studios.- Vorteil wenn du nicht von zu Hause arbeiten kannst.( Familie,Kinder etc.) – Nachteil hier – Ortsgebunden.
  • Wenn du Probleme hast mit was auch immer ist die Agentur dein erster Ansprechpartner.
  • Berät dich in steuerlichen Fragen

Kontra – Nachteile einer Agentur.

  • Verdienstverlust bis zu 30% durch Bindung an eine Agentur. Alles was über 30% geht ist unseriös.
  • Keine freie Entscheidungsmöglichkeit
  • Vertragsgebunden
  • finanzielle Einbußen – Arbeiten am Existenzminimum.
  • Datenschutzgründe. – Bei Kündigung keine Übersicht darüber was die Agentur mit deinen Bildern Videos anstellt.
  • Fehlende Transparenz.
  • An Arbeitszeiten gebunden.
  • Agentur sieht es nicht gern wenn du mal keine Lust hast zu arbeiten.
  • keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Bedenke: Profilerstellung auf den einzelnen Portalen dauert keine 5min. Marketing und Werbung übernehmen die Portale von ganz allein.

Woran erkennt man nun eine wirklich seriöse Agentur?

Seriöse Agenturen sind nicht so einfach zu finden. Nach einer gewissen Zeit wirst du erst merken ob sich die Zusammenarbeit erst lohnt.

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Hat die Camgirl-Agentur ihren Sitz in Deutschland oder im europäischen Ausland? Das kann für dich relevant sein falls die Agentur dir Provisionen unterschlägt und diese mit rechtlichem Beistand einforden musst.
  • Checke auch immer das Impressum. Das ist absolut wichtig. Prüfe ebenfalls ob es kein Fake-Impressum ist.
  • Wenn du einen Vertrag machst dann sollte dieser Vertrag immer schriftlich sein. Lass dir vorab einen Vertrag zuschicken um zu prüfen ob es für dich in Frage kommt.
  • Schwarze Schafe wollen von dir eventuell eine Aufnahmegebühr vorab von dir damit du der Agentur beitreten kannst. Lass es. Unseriös!
  • Checke ebenfalls Erfahrungsberichte über diese Agentur oder Akademie.
  • Geht die Agentur auf deine Fragen ein und erklärt die Punkte verständlich und zuvorkommend.

Bitte nicht Trustpilot checken. Dort tauchen in letzter Zeit vermehrt zu viele positive Fake-Bewertungen über eine Akademie auf. Diese versucht mit Fake-Bewertungen,bedingt durch ihr fehlendes Know-How, unbedarfte junge Frauen anzulocken Finger weg!!!

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!